Erfolgreiches Arbeiten von Zuhause – Überlebenshandbuch für das Heimbüro

Heimbüro - Bequem zu Hause arbeitenBequem und seriös von Zuhause aus Geld verdienen ist möglich, wenn man sein Home-Office im Griff hat. Vor allem Zeiteinteilung und Selbstmanagement spielen bei der Heimarbeit eine wichtige Rolle.

Als freiberufliche Übersetzerin und Texterin ist mir das Glück beschert, in meinen eigenen vier Wänden arbeiten zu dürfen. Viele träumen davon, ganz bequem mit seriöser Heimarbeit ihr Geld zu verdienen: freie Zeiteinteilung, kein tägliches Pendeln zum Arbeitsplatz, keine schlecht gelaunten Kollegen … die Liste der Vorteile von Heimarbeit könnten viele Menschen wohl endlos weiterführen.

Was sich anfangs aber wie der Himmel auf Erden anfühlt, kann ohne ein großes Maß an Disziplin und Selbstmanagement ganz schnell zum Albtraum werden. Deshalb möchte ich allen, die mit dem Gedanken spielen, ihren Lebensunterhalt von Zuhause aus zu verdienen, ein paar hilfreiche Tipps mit auf den Weg geben. Weiterlesen

Advertisements

Der Alltag eines freiberuflichen Übersetzers

Viele Übersetzer aÜbersetzerrbeiten zu Hause, was oft zu Missverständnissen führt. Denn der Übersetzerberuf wird von vielen Menschen als Nebentätigkeit empfunden, nicht als richtiger Beruf.

Den Anstoß zu diesem Artikel habe ich einem Eintrag auf meiner Facebook-Seite „Übersetzercouch“ zu verdanken. Dort schrieb neulich eine Kollegin: „Meine Nachbarn halten mich wohl für einen Hartz-IV-Fall. Weil ich arbeite ja nie! Ich bin ja immer daheim!“ Das klingt im ersten Moment nach einem Witz, entspricht aber in den meisten Fällen der Realität. Denn in den Augen vieler Menschen ist nur der arbeitstätig, der morgens pünktlich um 8 Uhr aus dem Haus geht und mindestens 5 Stunden an einem richtigen Arbeitsplatz verbringt. Weiterlesen