Ein guter Übersetzer ist …

Übersetzer„Übersetzer/in“ ist keine geschützte Berufsbezeichnung. Das bedeutet, dass praktisch jeder, der eine zweite Sprache mehr oder weniger gut beherrscht, sich auf dem Arbeitsmarkt als Übersetzer anbieten darf. Auf der Suche nach einem guten Übersetzer begegnet man also nicht immer nur professionellen Dienstanbietern, sondern auch unzähligen Möchtegern-Sprachtalenten. Diese sind zwar in den meisten Fällen preislich sehr günstig, oft lässt dafür aber die Qualität ihrer Übersetzungen zu wünschen übrig.  Was macht also einen guten Übersetzer aus?

Ein guter Übersetzer sollte ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fachbereich Sprache/Linguistik vorweisen können oder einen fachlichen Lehrgang besucht haben. Bestimmt gibt es Menschen, denen ein großes Sprachtalent bereits in die Wiege gelegt wurde. Was viele aber nicht verstehen, ist, dass Talent und ein Gefühl für Sprachen die grundlegende Voraussetzung für eine Ausbildung zum Übersetzer sind, nicht aber für die Ausübung des Übersetzerberufs. Ein Übersetzer oder Linguist muss nicht nur seine Muttersprache und mindestens eine zweite Sprache perfekt beherrschen, sondern auch Übersetzungstechniken und –theorien, kulturelle Besonderheiten der verschiedenen Sprachräume, sowie geografische, geschichtliche und soziale Merkmale der Sprachen kennen.

Ein guter Übersetzer sollte seinen Job hauptberuflich ausführen. Es gibt viele – auch professionelle – Übersetzer, die ihren Beruf ausüben, um sich „nebenher“ etwas dazu zu verdienen. Dies ist im Grunde nicht verwerflich. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem Übersetzer sind, der langfristige Projekte sachgemäß bearbeiten oder auch dringende Jobs in kurzer Zeit zufriedenstellend erledigen kann, dann können Sie bei einem hauptberuflichen Übersetzer eher davon ausgehen, dass Sie für Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein offenes Ohr finden. Auf Ihre Anfragen sollte zügig reagiert werden und Ihre Übersetzungen müssen immer termingerecht abgeliefert werden. Ein hauptberuflicher Übersetzer ist normalerweise zu den regulären Bürozeiten stets erreichbar (und oft auch darüber hinaus) – er übersetzt nicht nur Ihre Texte, sondern bietet Ihnen auch ein gewisses Maß an Kundenservice an.

Erfolgreich als FreiberuflerOhne eine aufrichtige Leidenschaft für Sprachen und für den Übersetzerberuf sind die beste Ausbildung und die höchste Professionalität so ziemlich wertlos. Übersetzer ist mehr als ein Beruf, es ist eine Berufung. Ein Text soll nicht einfach von Sprache A in Sprache B übertragen werden – das erledigt Google Translate völlig umsonst. Eine gute Übersetzung beinhaltet viel mehr als das. Der übersetzte Text muss natürlich klingen, so als wäre er in der Zielsprache verfasst worden. Dies erfordert Einfühlvermögen, Sensibilität und (ein gewisses Maß!) an Kreativität. Ein Übersetzer, der seiner Tätigkeit mit Freude und Leidenschaft nachgeht, sucht oft lange nach dem wirklich passenden Wort, nach der genau richtigen Redewendung oder nach den besten Möglichkeiten, den übersetzten Text der neuen Zielgruppe anzupassen, ohne den Inhalt zu verändern.

Als Übersetzer lernt man nie aus. Fast täglich wird man mit neuen Themen konfrontiert. Ein waches Interesse für immer neue Fakten und Informationen aus aller Welt und ein breites Allgemeinwissen erlernt man in keinem Studium, sondern man eignet es sich im Laufe des Übersetzerdaseins an, wenn man mit Herz und Seele bei der Sache ist. Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel, deshalb sollen diese drei oben genannte Punkte natürlich nur als grobe Richtlinien dafür dienen, einen guten Übersetzer zu finden, der Ihre Texte und Projekte mit Professionalität, Leidenschaft und fundiertem Fachwissen betreut.

photo credit: Olivander via photopin cc

Advertisements

Eine Antwort zu “Ein guter Übersetzer ist …

  1. Pingback: Wieder was gelernt! | Übersetzercouch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s